Herzlich Willkommen

Der Ernst Senff Chor ist seit vielen Jahren eine anerkannte Institution im Berliner Konzertleben. Im Jahr 1967 von Professor Ernst Senff an der Hochschule für Musik Berlin als Kammerchor gegründet, entwickelte er sich zu einem renommierten und professionell arbeitenden Ensemble, das in kammermusikalischer bis zu großer Konzertbesetzung auftritt. Der Schwerpunkt des Repertoires liegt in der Literatur zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert.

Der Ernst Senff Chor ist regelmäßig nicht nur von den großen Berliner Orchestern sondern u.a. auch vom Gewandhausorchester Leipzig, der Staatskapelle Weimar, der Staatskapelle Halle und dem European Youth Orchestra zu Konzerten, Rundfunk- und CD-Produktionen verpflichtet worden. Eine Vielzahl namhafter Dirigenten, u.a. Claudio Abbado, Sir Simon Rattle, Daniel Barenboim, Riccardo Chailly, Kurt Masur, Seiji Ozawa und Christian Thielemann, haben mit dem Chor zusammen gearbeitet. In den letzten Jahren ist der Chor auch in kleinen Besetzungen an mehreren Projekten von Christoph Hagel (Bach: Johannespassion, Weihnachtsoratorium, Orff: Carmina Burana) beteiligt gewesen.

Konzertreisen führten den Chor in zahlreiche deutsche Städte sowie nach Israel, Österreich und Spanien.

Künstlerischer Leiter ist seit 2009 Steffen Schubert.

Im Januar 2019 ist der Ernst Senff Chor zusammen mit der Staatskapelle Weimar unter der Leitung von Kirill Karabits mit dem International Classical Music Award in der Kategorie „Chorwerke“ für die beste Aufnahme des Jahres ausgezeichnet worden. Es ist der Livemitschnitt von Prokofievs „Cantata for the 20th Anniversary of the October Revolution“.

kontakt@ernst-senff-chor.de
Hennig Diekow,   Kommandantenstr. 86,   12205 Berlin
0172/3013346

News

Mitwirkung beim YOUNG EURO CLASSIC FESTIVAL

Zum ersten Mal wird der Ernst Senff Chor im Rahmen des Young Euro Classic (YEC) Festival im August an einem Konzert mitwirken. Am 4. August wird er zusammen mit dem EUROPEAN UNION YOUTH ORCHESTRA (EUYO) und Solisten Beethovens 9. Symphonie im Konzerthaus aufführen. Am Pult wird der Chefdirigent des EUYO, Vasily PETRENKO, stehen. Das EUYO wurde 1976 durch Beschluss des Europäischen Parlamentes gegründet, Gründungsdirektor war Claudio Abbado. Das Orchester wurde seitdem von vielen namhaften internationalen Dirigenten geleitet, es unternimmt als Kulturbotschafter Europas Tourneen in alle Kontinente.

Unter dem Titel Ode an die Freude wird das Konzert am 4. August im Konzerthaus ein Mitsingkonzert für Alle sein. Hier geht es zu weiteren Infos.


INTERNATIONALER MUSIKPREIS ICMA 2019 für den ERNST SENFF CHOR

Der weltweit renommierte International Classical Music Award (ICMA) in der Kategorie „Choral“ wird in diesem Jahr dem ERNST SENFF CHOR sowie der STAATSKAPELLE WEIMAR verliehen. Prämiert wird die Aufnahme der „Cantata for the 20th Anniversary of the October Revolution“ von Sergej Prokofiev, die aus einem Live Mitschnitt des Konzertes im Rahmen des Kunstfestes Weimar vom 23. August 2017 unter der Leitung von KIRILL KARABITS entstanden ist. Die Aufnahme behauptete sich gegen namhafte internationale Konkurrenz, letztlich auch solche aus Berlin. Sie ist unter dem Label Audite (97.754) seit einem Jahr auf dem Markt. Die Rezensionen in der internationalen wie nationalen musikalischen Fachpresse waren einheitlich sehr positiv bis überschwänglich. Die Jury bestand aus Vertretern der Musikproduzenten, der musikalischen Fachzeitschriften, von Rundfunkanstalten und anderer Kultureinrichtungen.

Wir und unser Künstlerischer Leiter Steffen Schubert freuen uns sehr über die Auszeichnung. Die Preisverleihung erfolgt am 10. Mai 2019 im Rahmen eines Galakonzertes in Luzern.

Zwischenzeitlich ist die Übergabe der Preise am 10.5.2019 an die Staatskapelle Weimar, den Ernst Senff Chor und die Firma audite als Produzent im Rahmen einer Gala in Luzern erfolgt. Für den Chor waren zwei Mitglieder des Vereinsvorstandes und der Künstlerische Leiter Steffen Schubert anwesend. Die Reihe der in den verschiedenen Kategorien ausgezeichneten Preisträger, deren prämierte Aufnahmen oder Leistungen in kurzen Ansprachen gewürdigt wurden, wies bekannte Namen der internationalen Spitzenklasse auf ebenso auf wie junge, teils noch in der Ausbildung befindliche Künstler. Von der Leistungsfähigkeit einiger der jüngeren Preisträger wurde in dem anschließenden Galakonzert des Luzerner Sinfonieorchesters beredtes Zeugnis abgelegt. Die Virtuosität dieser jungen Künstler war einfach überwältigend und zog Beifallsstürme nach sich. Der Abend klang mit einem zwanglosen Beisammensein der Preisträger und der geladenen Gäste bei sehr gehobenen Speisen und Getränken in einem der Festsäle des KKL aus.


AUSRUFUNG DER EUROPÄISCHEN REPUBLIK

von Ulrike Guérot, Robert Menasse und Milo Rau

Im Rahmen des European Balcony Project beteiligte sich der Ernst Senff Chor am 10. November 2018 am Roten Rathaus in Berlin an der Aktion der „Ausrufung der Europäischen Republik“.


Auf CD neu erschienen ist unsere Uraufführung des Werkes Luther – Ein Oratorium von Oskar Strasnoy. Die CD können Sie käuflich z. B. hier erwerben. Mit einem Klick auf das untere Cover bekommen Sie weitere Informationen direkt vom Label.


Ende 2017 erschien die CD Prokofiev – Kantate zum 20. Jahrestag der Oktoberrevolution. Das Werk wurde im Rahmen des Kunstfestes Weimar am 23.8.2017 in Weimar aufgeführt. Klicken Sie auf das Cover, um mehr Informationen zu erhalten.

Anstehende Konzerte

    1. Highlights der Klassik (Classic Open Air Gendarmenmarkt)

      5. Juli · 19:30
    2. L. v. Beethoven – Symphonie Nr. 9

      4. August · 20:00
    3. Giuseppe Verdi – Requiem

      3. November · 20:00
    4. L. v. Beethoven – Missa Solemnis

      7. März 2020 · 20:00

Kontakt

Folgend haben Sie die Möglichkeit uns eine Nachricht zukommen zu lassen. Haben Sie Interesse als Sänger bei uns mitzuwirken? Dann benutzen Sie dazu einfach das Formular unter dem Menüpunkt Interessenten. Vielen Dank, Ihr Ernst Senff Chor.