Zum Konzert Mozart c-moll-Messe am 9. März 2019 im Berliner Dom

Der Ernst Senff Chor unter Steffen Schubert bewies erneut, dass er Mozart meisterlich beherrscht und eine Institution im Berliner Konzertleben ist. Für seine CD Interpretation von Prokofievs Kantate zum 20. Geburtstag der Oktoberrevolution ist er zusammen mit der Staatskapelle Weimar unter der Leitung von Kirill Karabits beim Label Audite im Januar mit dem International Classical Music Award 2019 in der Kategorie „Chorwerke“ für die beste Aufnahme des Jahres ausgezeichnet worden. Sein filigranes, polyphones Singen und die Dynamiken waren bestrickend.

IOCO Kultur im Netz, 16.03.2019

Rezensionen zur CD-Produktion Kantate zum 20. Jahrestag der Oktoberrevolution

The Arts Fuse (Jonathan Blumhofer – 26.01.2018)

[…] The current performance by the Ernst Senff Chor, Staatskapelle Weimar, and conductor Karabits fully embraces the music’s wild contrasts of extremes. The choral contributions are mighty: sometimes fierce, sometimes warm, always robust and precise. […]

„Rezensionen zur CD-Produktion Kantate zum 20. Jahrestag der Oktoberrevolution“ weiterlesen

Zum Konzert Sergei Prokofjew – 20. Jahrestag der Oktoberrevolution in Weimar am 24.08.2017

Thüringer Allgemeine

Der von Chefdirigent Kirill Karabits geleitete Pulk von Mitwirkenden – Staatskapelle Weimar, Mitglieder des Luftwaffenmusikcorps Erfurt und der Ernst Senff Chor Berlin – sowie ein vielfaches Fortissimo am Schluss verfehlten ihre Wirkung nicht. Das wenige Tage vor seiner Uraufführung abgesetzte und erst 1966 ins Rampenlicht getretene Werk ist insofern ein Ereignis, weil es den Gehirnwindungen viele historische Fakten entlockt. […] Dennoch durften sich alle Besucher in der ausverkauften Weimarhalle freuen, die aufwendige Kunstfest-Produktion als wahrscheinlich solitäres Lebensereignis erlebt zu haben.

„Zum Konzert Sergei Prokofjew – 20. Jahrestag der Oktoberrevolution in Weimar am 24.08.2017“ weiterlesen

Zur Konzertreihe „Italienische Opernnächte“ Frühling – Sommer 2017

Berliner Morgenpost

Die Sänger machen sich ein Zitat von Richard Wagner zu eigen: „Musik ist die Sprache der Leidenschaft.“ Im Sommer treten sie gern und häufig bei Freiluftkonzerten auf.In der Waldbühne haben sie beispielsweise schon gastiert, und eine Woche nach dem Abend auf dem Gendarmenmarkt singen sie erneut mit den Solisten des Theaters Vorpommern, dann jedoch beim Heimspiel des Theaters auf der Hansawiese in Stralsund.

Gesamter Artikel